Decksarbeiten biegen in die Zielgerade ein

So langsam schliesst sich das Deck. Im Bugbereich und an den Seiten vom Kajütdach fehlen jetzt noch jeweils vier Leisten auf jeder Seite. Mal sehen ob das Wochenende dafür reicht…..

Das einpassen der Stäbe ist ja das Eine, auf der Seite müssen die jetzt noch beidseitig eingebuttet und gebogen werden.

Beim einkleben werden die einzelnen Stäbe mit Aceton entfettet dann die Stäbe und die Fläche auf dem Deck zuerst mit normalem Epoxy-Kleber eingestrichen. Danach wird das restliche Epoxy-Harz mit Baumwollflocken angedickt und das dann als Klebeschichtt auf den Bereich vom Deck gestrichen wo die Leisten aufliegen. Zum Schluss werden die Leisten eingelegt, ausgerichtet und maximal mit Bleibarren beschwert und angedrückt.

So ein Bleibarren hat ca 10kg da braucht man also auch kein Fitnessstudio mehr…..

Wenn alles geklappt hat ist man wieder ein oder zwei Stäbe weiter……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.