Archiv für den Monat: Juni 2019

Rahmen von der Luke und der Salontisch

Der Rahmen von der Luke im Vorschiff ist jetzt verleimt und an die Dachform angepasst.

Da mir fuer die Arbeiten am Schiebeluk und bei den Winschpodesten gerade etwas die Ideen ausgegangen sind, hab ich mit dem Tisch im Salon weitergemacht. Die finale Tischplatte und der Kantenumleimer sind zugeschnitten. Der Umleimer braucht etwas Nachdruck damit der den Rundungen folgt. Mit Schraubzwingen war das nicht zu machen…….

Das Blei ist nur dazu da dass die Tischplatte plan auf der Arbeitsplatte aufliegt und ich so den Umleiner ganz nach unten drücken kann. Damit die Tischplatte bzw. der Umleimer nicht mit der Arbeitsplatte verklebt hab ich den Bereich von der Arbeitsplatte zuvor mit Klebeband abgeklebt. Der Umleimer ist ca 1mm breiter als die Tischplatte stark ist, so kann der nach dem Verkleben noch mit der Oberfläche verschliffen werden und ist auf jeden Fall bündig.

Das ganze muss jetzt halt noch verklebt werden…….

Der Rahmen für die Luke im Vorschiff

Für die Luke im Vorschiff muss noch ein passender Rahmen gebaut werden. Der Grundrahmen ist schonmal fertig.

Damit das Ganze auch nach was aussieht hab ich mich hier an Schwalben und Zinken versucht. Dank Oberfräse und passendem Werkzeug ging das Ganze dann doch einfacher als gedacht.

Jetzt muss der Rahmen nur noch an die Rundungen und Schrägen vom Dach angepasst und verleimt werden. Wie es dann oberhalb weitergeht zeigt sich dann noch. Ich träume ja immer noch von einem schönen Skylight à la http://www.boots-yacht-werkstatt.de/files/imagecache/buchbild_gross/Oberlicht_Skylight.jpg. Mal schauen ob das irgendwie vom Aufwand her hinzubekommen ist.

Erste Arbeiten am Steckschott und Schiebeluk

Die ersten Arbeiten am Schiebeluk und Steckschott haben begonnen. Damit sich der Holzverschnitt in Grenzen hält werden erstmal für alle Bereiche Muster gebaut um zu sehen ob das was man sich ausdenkt dann auch wirklich so funktioniert.

Auch beim Salontisch ging es weiter.

Der erste Entwurf noch ohne Rundungen damit man mal ein Gefühl für die Grösse bekommt.

Und dann das gleich aber mit gerundeten Ecken.

Das geht schonmal in die richtige Richtung. Durch die Rundungen bleibt man im Durchgang vor der Arbeitsplatte nirgends hängen und bei fast 1qm Tischfläche passen auch grosse Festtagsbraten oder Seekarten problemlos auf den Tisch.

Allerdings ist die Tischplatte noch etwas zu tief. Die werde ich wohl mehr Richtung Oberkante vom Regalrahmen verschieben müssen. Bei den beiden Referenzen ( Esstisch in der Küche und im Esszimmer ) ist die Tischoberkante bei 75cm. Da muss ich noch irgendwie 5cm rausholen…..