Schiebeluke ist fertig…….

…jedenfalls die Vorarbeiten fuer die beiden Laufschienen und das Grundgestell fuer die Luke selber.

Jetzt muss noch der mittlere Rahmen verschliffen werden dann ganz das ganze aufs Deck geklebt werden.

Der Uebergang zum Steckschott und die obere Kante an der Laufschiene sind jetzt auch soweit klar wie die gebaut werden.

Die Bohrungen in den Laufleisten fuer die Lenzrohre ist ebenfalls schon gesetzt.

Falls da das Wasser nicht freiwillig Richtung Bug ablaeuft kann es nun ueber die Bohrungen abfliessen. Die Bohrungen und Röhrchen sind so gesetzt dass der untere Rand nahezu eben zum Deckbelag liegt. Ob das ganze gebraucht wird zeigt sich halt erst wenn das Schiff wieder im Wasser liegt. Aktuell hat das Dach zwar etwas Gefälle Richtung Bug aber wenn die Pauline etwas hecklastig wird kann das halt gleich anders aussehen…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.