… und es geht weiter mit dem Schiebeluke

Die Laufleisten sind jetzt fertig und schon mal soweit mit Schrauben fixiert. Bevor die endgültig verklebt werden gehts am Luke weiter damit ich final kontrollieren kann ob sich das ganze dann auch sauber auf und zu schieben läßt.

Als eigentliche Lauffläche werden dann Messingschienen aufgeschraubt. Als Gleitlager wird ein Profil aus POM gefräst. Das führt das ganze dann auch damit das Luke nicht links oder rechts runterrutschen kann. Die zwei kurzen Muster dienen mal nur als Test und als Konstruktionshilfe.

Nach langer Hirnerei hab ich mir dann noch überlegt wie ich das eigentlich Luke bauen kann. Damit das der Dachwölbung folgt wollte ich es zuerst mit Schraubzwingen an den Laufleisten befestigen und in Form bringen, hat aber irgendwie nicht so gut geklappt. Ich musst dann eine Form bauen über die ich das ganze dann verleimen kann.

Hoffe mal die Radien etc passen soweit. Das ganze muss jetzt noch verklebt werden.

Nebenbei fängt auch der Esstisch an zu glänzen. Ein paar Schichten Lack mit Zwischenschleifen müssen allerdings noch drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.